Hinweise Stornierungen Cebu Pacific

Für Stornierungen gelten je nach Tarif besondere Bedingungen seitens der Fluggesellschaft Cebu Pacific.

Promotickets (Sonderangebot) können nicht storniert werden (keine Erstattungen möglich).

Für die normalen Tarife gilt: Stornierungen sind über AMAZING SEA-TOURS LTD max. bis 3 Tage vor Abflug möglich, kostenpflichtig. Last-Minute Stornierungen können nur direkt bei der Fluggesellschaft (z.B. Callcenter/Flughafenbüro) bis max. 24 Stunden vor Abflug (Ortszeit beachten) veranlasst werden. 

Nach Abzug der Stornogebühren wird der Restbetrag nicht erstattet! Der Restbetrag kann innerhalb von 90 Tagen - vom Passagier - nach Stornierung für die Buchung eines neuen Fluges mit der Cebu Pacific Air verwendet werden (Verrechnung), d.h. Neubuchung und Flug müssen innerhalb von 90 Tagen nach Stornierung stattfinden. Nach Ablauf der 90 Tagen verfällt ein etwaiger Anspruch auf Verrechnung des Restbetrages für die Buchung eines neuen Fluges mit der Cebu Pacific Air. Die Gutschrift (Travel Fund) kann unter bestimmten Voraussetzungen auf eine andere Person übertragen werden (kostenpflichtig). Die geltenden Stornogebühren oder die Gebühren für die Übertragung der Gutschrift auf eine andere Person, als den im Ticket genannten Passagier, können hier eingesehen werden.

Die Buchungsgebühr, das Zahlungsmittelentgelt sowie die Gebühren für das eingecheckte Gepäck sind grundsätzlich nicht erstattungsfähig.

Beachten Sie bitte, dass bei Ihrem Nichterscheinen zum Flug-Check-In ('no show') die Fluggesellschaft den Flugpreis in voller Höhe einbehalten wird. Bitte seien Sie daher rechtzeitig am Check-In Schalter. Die Check-In Schalter der Cebu Pacific schließen bei Inlandsflügen i.d.R. 45 Minuten und bei Internationalen Flügen i.d.R. 60 Minuten vor dem geplanten Abflug. Das verspätete Erreichen des Check-In Schalters berechtigt nicht zur Mitnahme, Umbuchung oder Rückerstattung und gilt als No-Show (Flugpreis verfällt, keine Erstattung, keine Umbuchung).

Nutzung der Gutschrift (Travel Fund) bei Stornierung

Die Gutschrift (Travel Fund) kann vom Passagier bis 90 Tage nach Stornierung bei Cebu Pacific Air an folgenden Verkaufsstellen für einen neuen Flug (muss ebenfalls innerhalb von 90 Tagen nach Stornierung stattfinden) mit der Cebu Pacific Air eingelöst werden:

Innerhalb der Philippinen

- Call Center der Cebu Pacific Air in Manila oder Cebu
- Verkaufsschalter am Flughafen (im Streckennetz der Cebu Pacific Air)
- in jedem Verkaufsbüro der Fluggesellschaft Cebu Pacific Air auf den Philippinen (eine Liste der Büros finden Sie hier)

Ausserhalb der Philippinen

- Call Center der Cebu Pacific Air in Manila oder Cebu
- Verkaufsschalter am Flughafen (im Streckennetz der Cebu Pacific Air)
- in jedem Verkaufsbüro der Fluggesellschaft, welche sich im Streckennetz der Cebu Pacific befindet (eine Liste der Büros finden Sie hier)

Die Einlösung ist auch über unser Unternehmen AMAZING SEA-TOURS LTD unter folgenden Bedingungen möglich:

Vorausbuchungsfrist für die Verrechnung mind. 10 Tage (d.h. zwischen Buchung und dem Abflugtag müssen mindestens 10 Tage liegen), wenn Sie die Abwicklung des Travel Funds (Gutschrift) durch unser Unternehmen wünschen (einmalige Bearbeitungsgebühren 40.00 EUR). Die Abwicklung des Travel Funds (Gutschrift) ist nur möglich, wenn Sie Ihr Flugticket über unser Unternehmen gebucht haben. Wir übernehmen keine Verrechnung der Gutschriften aus dem Travel Fund, wenn Ihr storniertes Ticket nicht über unser Unternehmen (AMAZING SEA-TOURS LTD/Cebupacific.de) gebucht wurde.

Sollten Flughafensteuern-/gebühren angefallen sein, so wird die Rückerstattung dieser Steuern/Gebühren bei einer Stornierung dem Travel Fund (Gutschrift) zugeführt. Diese Flughafensteuern-/gebühren können nicht aus dem Travel Fund (Gutschrift) herausgelöst und direkt erstattet werden, es sei denn lokale gesetzliche Bestimmungen (Bestimmungen des Landes, in dem sich der Abflughafen mit der entsprechenden Fluggesellschaft befindet) regeln eine direkte Erstattung dieser Flughafensteuern-/gebühren und verpflichten die Fluggesellschaft dazu, diesen Anteil dem Passagier direkt zu erstatten. In diesen Fällen muss der Passagier die Trennung der Flughafensteuern-/gebühren vom Basisflugpreis (inkl. Kerosinzuschlag) direkt bei der Fluggesellschaft sowie vor der endgültigen Stornierung beantragen.


Ferner gelten die AGB von AMAZING SEA-TOURS LTD., sofern diese eine Anwendung finden.

Auszug AGB AMAZING SEA-TOURS LTD (Vermittler für die Ausstellung der Tickets)

3. STORNIERUNG / ÄNDERUNG

Die Möglichkeit einer Stornierung oder Abänderung der von Ihnen gebuchten touristischen Produkte und Dienstleistungen und die jeweiligen Voraussetzungen sind von den Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters abhängig. Beachten Sie bitte, dass bei einigen Anbietern eine Stornierung oder Abänderung der von Ihnen gebuchten touristischen Produkte und Dienstleistungen nicht oder nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist. So muss bei einigen Anbietern eine Änderung oder Stornierung der gebuchten touristischen Produkte und Dienstleistungen schriftlich beantragt werden und es ist ein besonderes Entgelt zu entrichten. Abänderungen oder Stornierungen von Flugbuchungen sowie Buchungen von Mietwagen können - soweit diese Möglichkeit von dem jeweiligen Anbieter vorgesehen ist - gegenüber AMAZING SEA-TOURS LTD. telefonisch oder per E-Mail sowie über unser Kontaktformular vorgenommen werden. Eine Buchung oder Umbuchung über AMAZING SEA-TOURS LTD. ist ausgeschlossen, wenn diese weniger als 72 Stunden vor Beginn der jeweiligen Reise/Reiseleistung liegt. Sollten Sie so kurzfristig eine Buchung oder Umbuchung wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Anbieter.

Für jeden Fall der gewünschten Änderung oder Stornierung einer Buchung, auch wenn sie vom Leistungsträger selbst verursacht sind, behält sich AMAZING SEA-TOURS LTD. das Recht vor, ein eigenes Bearbeitungsentgelt zu erheben, es sei denn, die Änderung der Buchung beruht auf einem Verschulden von AMAZING SEA-TOURS LTD. und/oder eines Erfüllungsgehilfen. Das Bearbeitungsentgelt für Änderungen oder Stornierungen von Linien-/Charterflügen, beträgt 20 Euro pro Person. Das Bearbeitungsentgelt für Änderungen oder Stornierungen von Mietwagenbuchungen oder Hotelbuchungen, beträgt 20 Euro pro Buchung. Das Bearbeitungsentgelt für Änderungen von Rundreisen/kombinierte Individualreisen/Pauschalreisen beträgt 20 EUR pro Buchung. Stornierungen von Rundreisen/kombinierten Individualreisen/Pauschalreisen werden mit einem Bearbeitungsentgelt von 50 EUR pro Buchung berechnet. Bearbeitungsentgelte für Änderungen oder Stornierungen von Buchungen, die mehrere dieser Produkte umfassen sind kumulativ nach obigen Bearbeitungsentgelten des jeweiligen Produkts zu entrichten. Das von AMAZING SEA-TOURS LTD. UK. erhobene Bearbeitungsentgelt beinhaltet nicht die Kosten (Bearbeitungs- bzw. Stornierungsentgelt), die möglicherweise von dem jeweiligen Anbieter der Leistung erhoben werden.

Beachten Sie bitte, dass bei Ihrem Nichterscheinen zum Flug-Check-In ('no show') die Fluggesellschaft den Flugpreis in voller Höhe einbehalten kann. Wenn eine Mietwagenbuchung nicht vor dem Beginn der Anmietzeit storniert, der Mietwagen nicht abgeholt wird oder der Anmieter nicht den Mietbedingungen entspricht (s. Mietbedingungen im Buchungsprozess), behält sich AMAZING SEA-TOURS LTD. UK. das Recht vor, im Namen der Mietwagengesellschaft die vollständige Höhe des Buchungswertes einzubehalten. Dem Nutzer ist es gestattet, den Nachweis zu führen, dass ein Schaden überhaupt nicht oder in geringerer Höhe entstanden ist.

Bitte beachten Sie, dass bei der Buchung einer Kombi-Städtereise/Kombi Flug & Hotel/Rundreise die gesonderten Veranstalter-AGB von den jeweiligen Veranstaltern ihre Anwendung finden. AMAZING SEA-TOURS LTD. UK. tritt nur als Vermittler der Leistungen auf und ist bevollmächtigt Zahlungen für die gebuchte Leistung entgegen zu nehmen, sowie Forderungen außergerichtlich und erforderlichenfalls gerichtlich geltend zu machen.

Sie sind dafür verantwortlich, Ihre Abänderungswünsche auf etwaige andere, von Ihnen gebuchte Reiseleistungen abzustimmen. Bei Benutzung eines Reisegutscheins oder im Falle von Preissenkungen gelten für die Buchung die diesbezüglichen Beschränkungen, insbesondere die Reisegutschein-Nutzungsbedingungen, die Ihnen zuvor zur Kenntnis gebracht wurden. Werden derartige Buchungen abgeändert, ist der Wert des Reisegutscheins bzw. der Differenzbetrag aus dem herabgesetzten und dem neuen Preis für das betroffene touristische Produkt oder die Dienstleistung nachzuzahlen.

 

© AMAZING SEA-TOURS LTD. UK. // CEBUPACIFIC.DE // AGB // EU-Airline Blacklist // Nutzungsbedingungen // Datenschutz // Impressum // Sitemap